Oberhausen aktuell

Oberhausen aktuell Amtliche Bekanntmachung


Coronavirus: Die Lage in Oberhausen + #WirBleibenZuhause + OWT in eigener Sache

Der Krisenstab der Stadt Oberhausen beschließt zum Schutz der Oberhausener Bevölkerung und zum Verlangsamen der Verbreitung des Conoravirus mit sofortiger Wirkung bis zum 19. April 2020  (Stand 18. März 2020):

 

  • die Absage aller öffentlichen Veranstaltungen
  • die Schließung aller Cafés, Kneipen, Bars, Clubs, Diskotheken, Theater, Opern- und Konzerthäuser, Kinos und Museen
  • die Schließung von Messen, Ausstellungen, Freizeit- und Tierparks sowie die Einstellung aller Angebote von Freizeitaktivitäten (drinnen und draußen) und Reisebusreisen
  • die Schließung aller Fitness-Studios, Schwimmbäder und sogenannte „Spaßbäder“ sowie Saunen
  • Jeglicher Sportbetrieb, die Einstellung aller Zusammenkünfte in Sportvereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen
  • Einschränkungen beim Zugang zu Restaurants, Gaststätten sowie Hotels für die Bewirtung von Übernachtungsgästen (nur Abhol- und Lieferservices gestattet, z.B. unter www.wir-sind-oberhausen.de)
  • Einschränkungen beim Zugang zu Einkaufszentren, „Shopping Malls“ oder „Factory Outlets“ und vergleichbaren Einrichtungen (geöffnet sind Geschäfte zur Gewährleistung der Grundversorgung)

 

Einzelnheiten entnehmen Sie an dieser Stelle bitte der Amtlichen Bekanntmachung vom 18. März 2020. Wir möchten alle Gäste der Stadt bitten, diese Entscheidungen bei den weiteren Reise- und Aufenthaltsplanungen zu berücksichtigen.

 

 

Coronavirus: Stadt Oberhausen sagt Veranstaltungen ab

Coronavirus: Stadt Oberhausen sagt Veranstaltungen ab. Schließung aller Freizeiteinrichtungen. Nähere Infos unter www.oberhausen.de  (Bild, © Arek Socha, Pixabay)

   www.oberhausen.de - corona-Ticker

 

HINWEISE zur TICKETSTORNIERUNG

 

#wirbleibenzuhause

 

Oberhausener Wirtschafts- und Tourismusförderung GmbH:IN EIGENER SACHE

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Partner und Kunden von Oberhausen.Tourismus,

 

wir wechseln mit Wirkung vom 17. März 2020 bis auf weiteres und vorsorglich an allen Standorten (sowohl in der Geschäftsstelle wie auch in den beiden touristischen Informationsstellen am Hauptbahnhof und im Centro) kollektiv ins Home-Office.

 

Damit möchten wir dem Erlass der NRW-Landesregierung vom 15. März zur Eindämmung des Corona-Virus‘ wie auch unserer Verantwortung als Unternehmen gerecht werden. Dies geschieht gleichermaßen im Interesse unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie unserer Partner, Geschäftsfreunde und Kunden. Wir haben die notwendigen Vorkehrungen getroffen, um eine möglichst effiziente Weiterarbeit zu ermöglichen. Sollte es in den ersten Tagen oder aus technischen Gründen trotzdem etwas ruckeln, bitten wir um Nachsicht und Verständnis. Sie können davon ausgehen, dass alle ihr Bestes geben, um die Projekte, Aufgaben und Arbeiten erfolgreich umzusetzen. Wir sind weiterhin über unsere bekannten Telefonnummern und E-Mail-Adressen sowie auf dem Postweg erreichbar. Und rufen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen zum weiteren Vorgehen haben.

 

Wir hoffen, dass wir bald wieder wie gewohnt für Sie und für Oberhausen da sein können. Lassen Sie uns diese Herausforderung gemeinsam meistern!

 

Ihr Team der Oberhausener Wirtschafts- und Tourismusförderung GmbH (OWT)

Position
Top