Gasometer Oberhausen

Planet Ozean
Mit 117,5 Metern Höhe ist der Gasometer Oberhausen das Wahrzeichen der Stadt. Vor über 90 Jahren wurde er als Scheibengasbehälter in Betrieb genommen, seit 1994 ist er Europas höchste Ausstellungshalle. Von weltbekannten Künstlern wie Christo oder Bill Viola, über die „Sternstunden“ bis hin zur „Welt der Wunder“ – insgesamt 17 spektakuläre Ausstellungen mit über zehn Millionen Besuchern haben in dem ehemaligen Industriegiganten bereits stattgefunden. Die Aussichtsplattform auf dem Dach bietet für Gäste bei schönem Wetter zudem einen einmaligen Rundumblick über die Metropole Ruhr.

 

Nach der Erfolgsausstellung „Das zerbrechliche Paradies“ mit über 1,3 Millionen Besuchern ist seit dem 15. März 2024 das nächste sensationelle Projekt im Gasometer Oberhausen zu sehen. Der „Planet Ozean“ zeigt bis zum 30. Dezember 2024 preisgekrönte Fotos und Videos über das komplexe Ökosystem der Unterwasserwelt und setzt damit das gesellschaftlich relevante Thema der Vorgängerausstellung zur Klimaveränderung durch den Menschen nahtlos fort.

Arenastraße 11
46047 Oberhausen
Telefon: +49 208 8503730
eMail: info@gasometer.de
Zur Webseite
Zu Google Maps

Öffnungszeiten:

Erwachsene: 14 €, ermäßigt: 11 € Familienticket: 33 € (2 Erw. & bis zu 5 Kindern bis 17 Jahre) Schüler & Lehrer (im Klassenverband): 4 € Gruppen (ab 15 Personen): 11 € Dauerkarte: 32 € Kombiticket Ludwig Galerie Schloss Oberhausen: 15 € Kombiticket LVR-Industriemuseum: 14,50 €


Schlechtwetterangebot
für jedes Wetter
für Gruppen
für Schulklassen
für Familien
Senioren geeignet
Postmaterielles Milieu
Expeditives Milieu
Adaptiv-Pragmatische Mitte

Nächstgelegene Haltestelle: Schloss Oberhausen oder Neue Mitte

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Gasometer Oberhausen