Burg Vondern

Burg Vondern


Mittelalter im Ruhrgebiet

Die heutige Burg Vondern (erste urkundliche Erwähnung 1266) ist eine ebenso mächtige wie malerische Vorburg aus dem frühen 16. Jahrhundert und mit das älteste erhaltene Bauwerk in Oberhausen. Von Wessel von Loe, Vertreter eines uralten westfälischen Adelsgeschlechts, erbaut, besteht sie aus einem von zwei massiven Rundtürmen flankierten Torbau mit wehrhaft anmutenden Schießscharten und spätgotischen Zierformen in Gesimsen, Fenstern und Gewölben. Aus dem späten 17. Jahrhundert stammt das Haupthaus, dessen Westfassade wohl dem mittelalterlichen Vorgängerbau zuzuordnen ist. Das Wirtschaftsgebäude auf der Südseite ist im 19. Jahrhundert dazugekommen. Heutzutage dient die Burg Vondern hauptsächlich als eindrucksvolle Kulisse für Veranstaltungen wie Konzerte, Ritterspektakel oder Mittelalterfeste. Räumlichkeiten wie das Herrenhaus, die Remise aber auch das gesamte Areal kann zudem für private Anlässe angemietet werden. Burgführungen finden nach Absprache selbstverständlich ebenfalls statt.

Infos

Burg Vondern
c/o Förderkreis Burg Vondern e.V.
Arminstr. 65, 46149 Oberhausen

Tel: 0208 / 89 62 97

www.burg-vondern.de

Top

Öffnungszeiten

Burg Vondern

Sprechstunde:jeden Donnerstag von 18 - 19 Uhr (außer an Ferien- oder Feiertagen)

In dieser Zeit können Sie in der Remise einen Ansprechpartner vor Ort antreffen und sich einen ersten Eindruck über die Räumlichkeiten der Burg Vondern verschaffen.

Gruppenführungen und Vermietung für private Feiern nur auf Anfrage. Nutzen Sie dafür am besten das Anfrageformular


Top

Video

Position
Top